Willkommen zur Buchmesse 2015

Herzlich willkommen auf der Buchmesse Frankfurt 2015!

Auch die Akademie der Deutschen Medien präsentiert sich dieses Jahr wieder mit einigen Veranstaltungen, die Sie nicht versäumen sollten:

 

Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Buchmessepanels und unserem renommierten

Abendgespräch am 14. Oktober zum Auftakt der Buchmesse.

„Big Data & Predictive Analytics – Kundendaten analysieren und zielgerichtet einsetzen“

Für die kostenlose Teilnahme am Abendgespräch ist eine Anmeldung erforderlich.

 

Panel 1: 
„IT als Business Enabler – Neue Strategien für Medienhäuser“
Donnerstag, 15.10., 10.00 – 11.00 Uhr
Forum Verlagsherstellung, Halle 4.0
keine Anmeldung erforderlich

 

Ob Cloud-Technologies, Roboter Journalismus oder CRM-Tools – Die IT ist in Medienhäusern zum strategischer Erfolgsfaktor und Business Enabler geworden, besonders wenn es um digitale Geschäftsmodelle geht. Aber auch alle anderen Prozesse lassen sich mit der richtigen IT-Infrastruktur zeit- und kosteneffizienter gestalten. Welche IT-Trends sind hier zukünftig für Medienhäuser relevant und wettbewerbsentscheidend? Welche IT-Tools sind für Innovationsdynamik und Agilität unabdingbar? Und welche IT braucht es, um Zukunftsherausforderungen wie Big Data zu bewältigen?

 

Moderation:
Stefan Huegel, Vice President, IDG Business Media

PodiumsteilnehmerInnen
Dr. Alfons Schräder, Geschäftsführer, Heise Zeitschriften Verlag
Heiner Ulrich, Stv. IT-Leiter, Spiegel-Verlag
Christian Gerlich, CTO, Holtzbrinck Digital
Stephan Behrens, Geschäftsführer, Weka Media

 

 

Panel 2
Das BGH-Urteil zu § 52 b UrhG – Enteignung der Verlage?
Donnerstag, 15.10., 13.50 – 14.50 Uhr
Forum Wissenschaft und Fachinformation, Halle 4.2
keine Anmeldung erforderlich

 

Der BGH hat in einem Urteil vom April 2015 erlaubt, dass urheberrechtlich geschützte Werke zur Wiedergabe an elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken digitalisiert und von den Studierenden ausgedruckt bzw.auf USB-Sticks abgespeichert werden dürfen. Auch ohne Einwilligung der Verlage. Was bedeutet das in der Praxis? Führt das Urteil zu einer vollständige Enteignung der Fach- und Wissenschaftsverlage?

 

Moderation
Torsten Kutschke, Gesamtverlagsleiter Fachmedien Recht und Wirtschaft, dfv Mediengruppe

PodiumsteilnehmerInnen
– Katharina Winter, Börsenverein des Deutschen Buchhandels
– Dr. Eberhard Ortland, Forschungsgruppe „Ethik des Kopierens“
– Dr. Florian R. Simon, Verleger Duncker & Humblot
– Prof. Dr. Eric W. Steinhauer, Bibliotheksdirektor, Fernuni Hagen

In Kooperation mit der dfv Mediengruppe

 

 

Panel 3
Startups und Verlage: Inspiration, Kooperation, Invest?

Donnerstag, 15.10., 16.30 – 17.30 Uhr
Hot Spot Professional and Scientific Information Halle 4.2
keine Anmeldung erforderlich
 

Von Startups können etablierte Medienunternehmen einiges lernen, z. B. wenn es um Innovationsdynamik im Digital Business und agile und kundennahe Produktoptimierung geht. Mit welchen zukunftsweisenden Geschäftsmodellen werden sie aktuellen Kundenbedürfnissen gerecht? Und wie können Verlage konkret mit Startups kooperieren? Wann machen strategische Investments, Ventures oder sogar Übernahmen Sinn?

 

Moderation
Matthias Bauer, Geschäftsführer, Vogel Ventures

PodiumsteilnehmerInnen
– Dr. Ulrich Schmitz, CTO Elektronische Medien,  Axel Springer Plug & Play, tbc
– Samuel Ju, Gründer, Repetico (Social E-Learning)
– Daniel Vicen Renner, Gründer, Zapptales (Whatsapp-Dialoge als Bücher)

 

 

 

Panel 4
Wearable Tech – Chance für innovative Contentangebote?

Freitag, 16.10., 10.00-11.00 Uhr
Hot Spot Digital Innovation Halle 6.2
keine Anmeldung erforderlich

 

Wearables Devices wie Smartwatches, Fitness Tracker und Datenbrillen bieten Medienhäusern neue Möglichkeiten, ihren Kunden innovativen und zielgenauen Content anzubieten.
Doch wie müssen Inhalte redaktionell und technisch aufbereitet sein, damit sie auf Wearables nutzbar sind und einen besonderen und situationsbezogenen Mehrwert bieten? Wie können Businessmodelle für Wearable Content aussehen?

 

Moderation
Jörg Blumtritt, Gründer und Geschäftsführer, Datarella

PodiumsteilnehmerInnen:
– Florian Schumacher, Wearable Tech-Trendscout + Gründer, Quantified Self. Dtl.
– Christoph Maier, Director Product Management Labs, WeltN24, tbc
– Kay Rathschlag, Wearable Life Science
– Christoph Mörl, Managing Director, SinnerSchrader Mobile, tbc

 

 

Panel 5
Leadership Revolution? Führen im digitalen Medienhaus

Kooperationspanel Buchmesse, Fr. Funk
Freitag, 16.10., 11.00-12.00 Uhr
Hot Spot Professional and Scientific Information Halle 4.2
keine Anmeldung erforderlich
 

Management agiler Publishing-Prozesse, Culture Clashes zwischen langjährigen Mitarbeitern und digitalen High Potentials oder die neuen Ansprüche der Generation Z – Führungskräfte in Medienhäusern stehen vor vielen neuen Herausforderungen. Wie können sie diesen gerecht werden? Welche neuen Führungsstile jenseits klassischer Hierarchien sind notwendig, um Vielfalt, Gleichberechtigung und flexibles Arbeiten zu ermöglichen?

 

Moderation
Christoph Hüning, Partner, Schickler Unternehmensberatung

Podiumsteilnehmer
– Günter Schürger, Kaufmännischer Geschäftsführer, Vogel Business Media, tbc
– Beatrice Gerner, Director ePublishing, Springer Fachmedien Wiesbaden
– Susanne Haselhorst, Personalleitung, Thieme
– Michael Bruns, Geschäftsführer, Weka Media

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.